Beratung im Einzelfall können wir nicht leisten. Örtliche Beratungsangebote findet man unter Adressen auf dieser Seite. Gewerkschaftsmitglieder können sich auch an www.verdi-erwerbslosenberatung.de wenden.

AufRecht bestehen: Aufruf und Aktionsübersicht zum 16. April

Wir rufen alle örtlichen Erwerbslosengruppen auf, mit kreativen Aktionen am 16. April 2015 vor Ort gegen die bestehenden Missstände in den Jobcentern und gegen "10 Jahre Hartz IV" zu protestieren. Hier findet ihr den Aufruf zum bundesweiten Aktionstag in drei Varianten und eine erste Übersicht zu bisher bekannten Aktivitäten.

Weiterlesen...
 

Missstände in Jobcentern: Thema im Bundestag und Brandbrief von Personalräten

Anlässlich der Reportage des Teams Wallraff waren die Missstände in den Jobcentern auf Initiative der LINKEN am 25. März auch Thema im Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales. Laut der LINKEN erklärten Regierung und Bundesagentur die grundsätzlichen Probleme dort jedoch zu Einzelfällen. Lesenswert ist auch ein Brandbrief von Jobcenter-Personalräten zum Thema.

Weiterlesen...
 

Mindestlohn: Wer ist langzeitarbeitslos?

Wer langzeitarbeitslos ist, der hat in den ersten sechs Monaten einer Beschäftigung keinen Anspruch auf den Mindestlohn. Diese Ausnahme setzt aber voraus, dass die gesetzliche Definition für Arbeitslose zutrifft und die Person - neben anderen Bedingungen - arbeitslos gemeldet ist.

Weiterlesen...
 

Existenzsicherung mit und ohne Erwerbsarbeit

Das "Bündnis für ein menschenwürdiges Existenzminimum" gibt keine Ruhe und hat erneut eine deutliche Erhöhung der Hartz-IV-Regelsätze gefordert. Um die Debatte zu beleben, veranstaltete das Bündnis Ende November eine Fachtagung. Nun ist die Dokumentation der Tagung online.

Weiterlesen...
 

Hartz-IV-Regelsätze und Mehrbedarfe 2015

Da auf unserer Internetseite oft nach der aktuellen Höhe der Hartz-IV-Leistungen gesucht wird, schaffen wir hier nun einen direkten Zugang von der Startseite zu den Zahlen.

Weiterlesen...
 

"aufRecht bestehen!": Wir machen weiter!

Wir wollen die Kampagne "aufRecht bestehen" im Jahr 2015 fortsetzen. Gemeinsam mit anderen Erwerbslosen-Netzwerken rufen wir zu einem bundesweiten, dezentralen Aktionstag am 16. April 2015 auf. Bitte macht mit und beteiligt euch!

Weiterlesen...
 

KOS-Angebote

Das sind unsere Angebote: [pdf-Datei]